Über mich

Veronique Witzigmann

1970 in Washington als Tochter von Eckart und Monika geboren. Eine Schwäche für süße Sachen und deren Zubereitung hatte sie schon von klein an. Da wurde schon mal Käsekuchen im Puppenofen nach eigenen Rezeptvorstellungen gebacken und Kompott gerührt… 

Ungewollter Initiator für die Geschäftsidee war Tochter Marietta. Die 4-jährige verweigerte Obst und mochte keine „Stückchen“ in Marmeladen. So entstanden Fruchtaufstriche, die mit wenig Zucker gekocht und fein püriert wurden. Zu dem Sortiment gesellten sich pikante Chutneys und Saucen nach eigenen Rezepturen.

Zudem liegen Veronique gelebte Traditionen am Herzen. Unter diesem Aspekt und dem Genuss entstehen auch ihre Bücher. Sie liebt es mit kleinem Aufwand ihrer Umgebung ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. 2007 erscheint „Meine Marmeladen und Chutneys“ (ausgezeichnet mit der Silbermedaille GAD) weitere Titel u.a. „Die kleine Marmeladenfee Teil I und Teil II“, „Rettet die Tafelrunde“, „Ein süßes Stück vom Glück“.

Veronique Witzigmann unterstützt in einer Botschafterfunktion das Projekt Kinderhospiz Mitteldeutschland:

www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de

Zuletzt angesehen